KALENDER

Forschungskolloquium zur Wissenschaftsgeschichte

The Weight of Things: Quantification of Matter and the Exchange of Technical and Learned Knowledge in Early Modern Europe

Zeit

10/23/2017
4698

23.10.2017

16:15 Uhr - 17:45 Uhr

Veranstaltungsort

TU Berlin, Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin, H 3013

Organisatoren

Friedrich Steinle, Institut für Philosophie, Literatur-, Wissenschafts- und Technikgeschichte

Vortragende Person

Cesare Pastorino (TU Berlin)

Links

nina.krampitz@tu-berlin.de

Abstract

Zum Seitenanfang

Kolloquium Abteilung III

Thematic Cluster: Measuring Nature

Zeit

10/24/2017
4675

24.10.2017

15:30 Uhr - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte, Boltzmannstraße 22, 14195 Berlin, Raum 265

Organisatoren

Abteilung III, Wilko von Hardenberg

Vortragende Person

Carolin F. Roeder

Bemerkungen

Kommentator: Johannes Zechner (Freie Universität Berlin)

Links

whardenberg@mpiwg-berlin.mpg.de

Zum Seitenanfang

Abendvortrag

Time-Uncritical Media. Stretching and Shrinking Sound in the 1940s

Zeit

10/25/2017
4701

25.10.2017

18:00 Uhr

Veranstaltungsort

Medientheater, Medienwissenschaft, Georgenstraße 47, 10117 Berlin

Organisatoren

Max-Planck-Forschungsgruppe „Episteme der modernen Akustik“ in Kooperation mit dem Fachgebiet Medienwissenschaft der Humboldt-Universität zu Berlin

Vortragende Person

Jonathan Sterne (McGill University)

Links

Webseite

Zum Seitenanfang

Forschungskolloquium zur Wissenschaftsgeschichte

Diagrams with Frames: The Birth of the Newtonian Vision of Light

Zeit

10/30/2017
4699

30.10.2017

16:15 Uhr - 17:45 Uhr

Veranstaltungsort

TU Berlin, Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin, H 3013

Organisatoren

Friedrich Steinle, Institut für Philosophie, Literatur-, Wissenschafts- und Technikgeschichte

Vortragende Person

Gábor Á. Zemplén (Budapest/Weimar)

Links

nina.krampitz@tu-berlin.de

Abstract

Zum Seitenanfang

Akademievorlesung „Gentechnologien damals, heute und morgen“

Nutzen und Risikowahrnehmung der Gentechnologien. Ein kritischer Rückblick

Zeit

11/02/2017
4702

02.11.2017

18:00 Uhr - 21:00 Uhr

Veranstaltungsort

Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Einstein-Saal, Jägerstraße 22/23, 10117 Berlin

Organisatoren

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften

Bemerkungen

Mit der Akademievorlesung zieht die Interdisziplinare Arbeitsgruppe „Gentechnologiebericht“ 16 Jahre nach ihrer Gründung Bilanz anlässlich eines heute wie damals höchst umstrittenen und viel diskutierten Forschungsbereichs. In Expertenbeiträgen und Podiumsdiskussionen werden die Gentechnologien dabei sowohl in ihrer historischen und zukünftigen Entwicklung als auch in ihrer aktuellen gesellschafts- und forschungspolitischen Relevanz eingeordnet.

Links

kschroeder@bbaw.de

Zum Seitenanfang

Digital-Humanities-Kolloquium

Digital-Humanities-Kolloquium

Zeit

11/03/2017
4705

03.11.2017

17:00 Uhr - 19:00 Uhr

Veranstaltungsort

Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Einstein-Saal, Jägerstraße 22/23, 10117 Berlin

Organisatoren

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften

Bemerkungen

Die „Digital Humanities“ sind eine der wichtigsten Entwicklungen im Bereich der Geisteswissenschaften in den letzten Jahren. Um den Dialog zu diesem Thema weiter zu intensivieren, organisieren die TELOTA-Initiative und das Zentrum Sprache der BBAW unterstützt vom Forschungsverbund if|DH|b ein monatliches Digital-Humanities-Kolloquium.

Links

DH-Kolloquium@bbaw.de

Zum Seitenanfang

Forschungskolloquium zur Wissenschaftsgeschichte

Practical geometry in sixteenth-century France

Zeit

11/06/2017
4697

06.11.2017

16:15 Uhr - 17:45 Uhr

Veranstaltungsort

TU Berlin, Straße des 17. Juni 135, 10623 Berlin, H 3013

Organisatoren

Friedrich Steinle, Institut für Philosophie, Literatur-, Wissenschafts- und Technikgeschichte

Vortragende Person

Angela Axworthy (TU Berlin)

Links

nina.krampitz@tu-berlin.de

Abstract

Zum Seitenanfang

Kolloquium Winter 2017-2018 „Epistemes of Modern Acoustics“

Hearing Objectified: (Re)producing Noise through Decibel Measurements and Audio Recordings under Taiwan’s Noise Management System

Zeit

11/07/2017
4647

07.11.2017

15:30 Uhr - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

MPIWG Villa, Harnackstraße 5, 14195 Berlin, Seminarraum

Vortragende Person

Jennifer Hsieh

Bemerkungen

Für die Anmeldung, sowie das pre-circulated paper bitte officeacoustics@mpiwg-berlin.mpg.de kontaktieren

Links

officeacoustics@mpiwg-berlin.mpg.de

Zum Seitenanfang

Kolloquium Abteilung III

Thematic Cluster: Colonial Techniques

Zeit

11/07/2017
4676

07.11.2017

15:30 Uhr - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte, Boltzmannstraße 22, 14195 Berlin, Raum 265

Organisatoren

Abteilung III, Wilko von Hardenberg

Vortragende Person

Jennifer Hsieh

Bemerkungen

Kommentatorin: Andrea Bohlman (Wissenschaftskolleg zu Berlin / University of North Carolina)

Links

whardenberg@mpiwg-berlin.mpg.de

Zum Seitenanfang

Akademievorlesung „Gentechnologien damals, heute und morgen“

Wie werden Gentechnologien kontrolliert? Rechtliche, ethische und interdisziplinäre Einbettung der Forschung

Zeit

11/09/2017
4703

09.11.2017

18:00 Uhr - 21:00 Uhr

Veranstaltungsort

Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Einstein-Saal, Jägerstraße 22/23, 10117 Berlin

Organisatoren

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften

Bemerkungen

Mit der Akademievorlesung zieht die Interdisziplinare Arbeitsgruppe „Gentechnologiebericht“ 16 Jahre nach ihrer Gründung Bilanz anlässlich eines heute wie damals höchst umstrittenen und viel diskutierten Forschungsbereichs. In Expertenbeiträgen und Podiumsdiskussionen werden die Gentechnologien dabei sowohl in ihrer historischen und zukünftigen Entwicklung als auch in ihrer aktuellen gesellschafts- und forschungspolitischen Relevanz eingeordnet.

Links

kschroeder@bbaw.de

Zum Seitenanfang

Institutskolloquium 2017/2018

Popular Medicine in Antiquity​

Zeit

11/14/2017
4651

14.11.2017

14:00 Uhr - 16:00 Uhr

Veranstaltungsort

Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte, Boltzmannstraße 22, 14195 Berlin

Organisatoren

Ohad Parnes

Vortragende Person

William Harris, Columbia University, USA

Links

tneuendorf@mpiwg-berlin.mpg.de

Zum Seitenanfang

Akademievorlesung „Gentechnologien damals, heute und morgen“

Willkommen in Utopia. Zukunftsszenarien der Gentechnologien

Zeit

11/16/2017
4704

16.11.2017

18:00 Uhr - 21:00 Uhr

Veranstaltungsort

Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Einstein-Saal, Jägerstraße 22/23, 10117 Berlin

Organisatoren

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften

Bemerkungen

Mit der Akademievorlesung zieht die Interdisziplinare Arbeitsgruppe „Gentechnologiebericht“ 16 Jahre nach ihrer Gründung Bilanz anlässlich eines heute wie damals höchst umstrittenen und viel diskutierten Forschungsbereichs. In Expertenbeiträgen und Podiumsdiskussionen werden die Gentechnologien dabei sowohl in ihrer historischen und zukünftigen Entwicklung als auch in ihrer aktuellen gesellschafts- und forschungspolitischen Relevanz eingeordnet.

Links

kschroeder@bbaw.de

Zum Seitenanfang

Öffentliche Abendveranstaltung  

„In unserem Säkul ist alles Publik, Sünden wie Briefe“ – Jean Pauls Briefwechsel gedruckt und digital

Zeit

11/20/2017
4708

20.11.2017

18:00 Uhr - 22:00 Uhr

Veranstaltungsort

Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Einstein-Saal, Jägerstraße 22/23, 10117 Berlin

Organisatoren

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften

Bemerkungen

Anfang 2017 wurde die historisch-kritische Ausgabe der Korrespondenz Jean Pauls fertig. Aus diesem Anlass stellen wir einige der Briefe in einer Lesung vor, verfolgen, welche neuen Welten Jean Pauls Briefe eröffnen, wie digitale Editionen dabei helfen und was die Digital Humanities auf diesem Feld erbringen. Es sprechen Markus Bernauer, Matthias Boenig, Frederike Neuber, Norbert Miller und Markus Schnöpf.

Links

kschroeder@bbaw.de

Zum Seitenanfang

Kolloquium Abteilung III

Thematic Cluster: Colonial Techniques

Zeit

11/21/2017
4677

21.11.2017

15:30 Uhr - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte, Boltzmannstraße 22, 14195 Berlin, Raum 265

Organisatoren

Abteilung III, Wilko von Hardenberg

Vortragende Person

Anindita Nag

Links

whardenberg@mpiwg-berlin.mpg.de

Zum Seitenanfang

Ringvorlesung Digital Humanities

„Selbstbestimmung in der vernetzten Gesellschaft“ – Die interdisziplinären Forschungsprogramme des neu gegründeten Deutschen Internet Instituts

Zeit

11/21/2017
4706

21.11.2017

18:00 Uhr - 21:00 Uhr

Veranstaltungsort

Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Einstein-Saal, Jägerstraße 22/23, 10117 Berlin

Organisatoren

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften

Bemerkungen

Digital Humanities ist eine Sammelbezeichnung für computergestützte Methoden und Praktiken in den Geisteswissenschaften, die es sowohl ermöglichen, alte Forschungsfragen auf neue Weise zu bearbeiten, als auch neue Ansätze in den Geisteswissenschaften zu verfolgen. Die Ringvorlesung thematisiert die voranschreitende digitale Transformation der Geistes- und Kulturwissenschaften und gibt einen Überblick über die Digital Humanities geben.

Links

kschroeder@bbaw.de

Zum Seitenanfang

Kolloquium

Speed Listening by Blind Readers and the History of Audio Time Compression

Zeit

11/22/2017
4709

22.11.2017

Uhr

Veranstaltungsort

Medientheater, Medienwissenschaft, Georgenstraße 47, 10117 Berlin

Organisatoren

Max Planck Research Group „Epistemes of Modern Acoustics“ in Kooperation mit dem Fachgebiet Medienwissenschaft, Humboldt-Universität zu Berlin

Vortragende Person

Mara Mills

Zum Seitenanfang

Political Epistemology Vortrag

TBA

Zeit

11/23/2017
4710

23.11.2017

14:00 Uhr

Veranstaltungsort

Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte, Boltzmannstraße 22, 14195 Berlin, Großer Konferenzsaal

Organisatoren

MPIWG

Vortragende Person

Andrea Westermann (GHI West, Washington DC)

Links

Webseite

tneuendorf@mpiwg-berlin.mpg.de

Zum Seitenanfang

Kolloquium Abteilung III

Thematic Cluster: Colonial Techniques

Zeit

11/28/2017
4678

28.11.2017

15:30 Uhr - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte, Boltzmannstraße 22, 14195 Berlin, Raum 265

Organisatoren

Abteilung III, Wilko von Hardenberg

Vortragende Person

Shehab Ismail

Bemerkungen

Kommentator: On Barak (re:work / Tel Aviv University)

Links

whardenberg@mpiwg-berlin.mpg.de

Zum Seitenanfang

Ringvorlesung Digital Humanities

Simulating dramatic networks

Zeit

11/29/2017
4707

29.11.2017

19:00 Uhr - 22:00 Uhr

Veranstaltungsort

Akademiegebäude am Gendarmenmarkt, Einstein-Saal, Jägerstraße 22/23, 10117 Berlin

Organisatoren

Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften

Bemerkungen

Digital Humanities ist eine Sammelbezeichnung für computergestützte Methoden und Praktiken in den Geisteswissenschaften, die es sowohl ermöglichen, alte Forschungsfragen auf neue Weise zu bearbeiten, als auch neue Ansätze in den Geisteswissenschaften zu verfolgen. Die Ringvorlesung thematisiert die voranschreitende digitale Transformation der Geistes- und Kulturwissenschaften und gibt einen Überblick über die Digital Humanities geben.

Links

kschroeder@bbaw.de

Zum Seitenanfang

12. Thomsen-Vorlesung

Die Evolution des Wissens

Zeit

11/30/2017
4694

30.11.2017

18:00 Uhr - 20:00 Uhr

Veranstaltungsort

Vortragssaal des Ethnologischen Museums, Eingang Lansstraße 8, 14195 Berlin-Dahlem

Organisatoren

Deutsches Archäologisches Institut, Eurasien-Abteilung

Vortragende Person

Jürgen Renn

Links

Flyer

Zum Seitenanfang

Institutskolloquium 2017/2018

tba

Zeit

12/05/2017
4652

05.12.2017

14:00 Uhr - 16:00 Uhr

Veranstaltungsort

Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte, Boltzmannstraße 22, 14195 Berlin

Organisatoren

Ohad Parnes

Vortragende Person

Linda Woodhead, Lancaster University, GB

Links

tneuendorf@mpiwg-berlin.mpg.de

Zum Seitenanfang

Workshop

The Know[ing] How of Early Modern Italian Academies

Zeit

12/11/2017
4666

11.12.2017

10:00 Uhr

Veranstaltungsort

Sitzungsraum, SFB-Villa, Schwendenerstraße 8, 14195 Berlin-Dahlem

Organisatoren

B05 "Theorie und Ästhetik elusiven Wissens in der Frühen Neuzeit: Transfer und Institutionalisierung"

Vortragende Person

Déborah Blocker, Simone Testa, Mira Becker-Sawatzky, Ulrike Schneider

Bemerkungen

Im Workshop wird der Frage nachgegangen, wie in Akademien des 16. und 17. Jahrhunderts in Italien poetische und kunsttheoretische Wissensbestände erörtert und tradiert werden. Damit wird es zum einen um frühneuzeitliche Akademien als Institutionen von Wissensaushandlungen und als Gelehrtenzirkel soziopolitischen Anspruchs gehen und zum anderen um Wissensformen, die mit ästhetischen Erfahrungs-und Erkenntnismodi korreliert sind und dadurch begrifflich schwer einholbar sind. So wird wissensgeschichtlich das Spannungsfeld von Tradition und Innovation, von Regelwerk und Kreativität in den Blick genommen. Gemäß der Thematik des Teilprojekts B05 wird dabei der epistemische Modus elusiven Wissens mit Blick auf Transfer und Institutionalisierung untersucht und in Austausch gebracht mit anderen aktuellen, internationalen Forschungsprojekten. Zudem dient der Workshop der Vorbereitung auf die thematisch weiter gefasste Akademien-Tagung der SFB-Teilprojekte A07, B05, C09 im Mai 2018. Weitere Informationen auf der Webseite des SFB 980.

Links

Webseite

mira.becker-sawatzky@fu-berlin.de

Zum Seitenanfang

Kolloquium Winter 2017-2018 „Epistemes of Modern Acoustics“

The Speed of Sound: Sequences from the History of Time Stretching and Pitch Shifting

Zeit

12/12/2017
4648

12.12.2017

13:30 Uhr - 15:30 Uhr

Veranstaltungsort

MPIWG Villa, Harnackstraße 5, 14195 Berlin, Seminarraum

Vortragende Person

Mara Mills, Jonathan Sterne

Bemerkungen

Für die Anmeldung, sowie das pre-circulated paper bitte officeacoustics@mpiwg-berlin.mpg.de kontaktieren

Links

officeacoustics@mpiwg-berlin.mpg.de

Zum Seitenanfang

Kolloquium Abteilung III

Thematic Cluster: Visualizing Cosmologies

Zeit

12/12/2017
4679

12.12.2017

15:30 Uhr - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte, Boltzmannstraße 22, 14195 Berlin, Bibliothek

Organisatoren

Abteilung III, Wilko von Hardenberg

Vortragende Person

Vera Dorofeeva-Lichtmann

Bemerkungen

Kommentatorin: Cathleen Paethe (MPIWG)

Links

whardenberg@mpiwg-berlin.mpg.de

Zum Seitenanfang

Workshop

Confessionalization and/as Knowledge Transfer in Eastern Christianity

Zeit

12/15/2017
12/16/2017
4667

15.12.2017 - 16.12.2017

10:00 Uhr

Veranstaltungsort

Freie Universität Berlin, Seminarzentrum Raum L116, Habelschwerdter Allee 45, 14195 Berlin-Dahlem

Organisatoren

C06 "Transfer and Interference. Configurations of Knowledge in the Period of the Greek Homines Novi in the Ottoman Empire (1641-1730)"

Bemerkungen

Although the Confessionalization paradigm was developed within the context of Early Modern Studies stressing aspects of confession- and state-building in Post-Reformation Europe, a growing tendency in recent scholarship attempts to expand the paradigm on a global scale. The Ottoman Empire seems to be a prominent case in this discussion on the applicability of the paradigm in different historical contexts, involving all three main religions (Muslims, Jews and Christians) in efforts of determining their confessional identities. Having in mind that projects aiming to the standardization of the Eastern Christian confession were initiated throughout the Greek Orthodox 17th century, this workshop focuses on the potential of the Confessionalization paradigm for the purposes of a History of Knowledge regarding the clerical milieus of the Eastern Church, i.e. on the multiple processes of knowledge transfer that emerged, were designed or materialized, interweaved or clashed in the context and as a result of the challenges summarized under the heading of Confessionalization. Key questions will concern Confessionalization as opening up a field of inter-confessional communication and conflict, negotiation and modification of knowledge; interpersonal networks and networks of books, genres and discourses in motion; materialities and medialities of transfer; accommodation strategies and institution-building processes in Eastern Christianity; the role of confessionally motivated negation both as an obstacle and as a form of knowledge transfer, fluent confessional identities and trans-confessional discourses in clerical milieus.

Links

Webseite

mira.becker-sawatzky@fu-berlin.de

Zum Seitenanfang

Institutskolloquium 2017/2018

Wave Science and its Forms

Zeit

01/09/2018
4653

09.01.2018

14:00 Uhr - 16:00 Uhr

Veranstaltungsort

Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte, Boltzmannstraße 22, 14195 Berlin

Organisatoren

Ohad Parnes

Vortragende Person

Stefan Helmreich, Massachusetts Institute of Technology, USA

Links

tneuendorf@mpiwg-berlin.mpg.de

Zum Seitenanfang

Wissenswerkstatt „Die Materialität von Schriftlichkeit – Bibliothek und Forschung im Dialog“

Lesen, kopieren, schreiben. Die Kunst des Exzerpierens in der europäischen Literatur des 18. Jahrhunderts

Zeit

01/09/2018
4668

09.01.2018

18:15 Uhr

Veranstaltungsort

Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz Haus Unter den Linden Eingang: Dorotheenstraße 27 10117 Berlin (Mitte)

Vortragende Person

Univ.-Prof. Dr. Elisabeth Décultot, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Bemerkungen

In der frühen Neuzeit wurden die europäischen Gelehrten für gewöhnlich angehalten, Exzerpthefte – mit anderen Worten, Sammlungen von Leseaufzeichnungen – anzulegen. Die allzeit verfügbaren Exzerpthefte, die bei jeder Lektüre mit neuen Informationen angereichert wurden und gelegentlich den Umfang von ganzen handgeschriebenen Bibliotheken einnehmen konnten, waren einerseits Zeugnisse gelehrter Lesetätigkeit und lieferten andererseits wertvolle Baumaterialien für die Herstellung eigener Werke. Mit Exzerptsammlungen haben nicht nur die bedeutendsten Humanisten gearbeitet, sondern auch Schriftsteller nachfolgender Jahrhunderte – wie etwa Montesquieu, Winckelmann, Herder oder Jean Paul. Ziel des vorliegenden Vortrags ist es, die Beziehungen zu analysieren, die diese Sammlungen von Leseaufzeichnungen zu ihrer gedruckten Vorlage im 18. Jahrhundert unterhalten.

Links

http://staatsbibliothek-berlin.de/servic ...

Zum Seitenanfang

Kolloquium Winter 2017-2018 „Epistemes of Modern Acoustics“

Signal, Symbol, Measure, Model

Zeit

01/16/2018
4649

16.01.2018

13:30 Uhr - 15:30 Uhr

Veranstaltungsort

MPIWG Villa, Harnackstraße 5, 14195 Berlin, Seminarraum

Vortragende Person

Xiaochang Li

Bemerkungen

Für die Anmeldung, sowie das pre-circulated paper bitte officeacoustics@mpiwg-berlin.mpg.de kontaktieren

Links

officeacoustics@mpiwg-berlin.mpg.de

Zum Seitenanfang

Kolloquium Abteilung III

Thematic Cluster: Visualizing Cosmologies

Zeit

01/23/2018
4680

23.01.2018

15:30 Uhr - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte, Boltzmannstraße 22, 14195 Berlin, Raum 265

Organisatoren

Abteilung III, Wilko von Hardenberg

Vortragende Person

Michelle McCoy

Bemerkungen

Kommentator: Dror Weil (MPIWG)

Links

whardenberg@mpiwg-berlin.mpg.de

Zum Seitenanfang

Kolloquium Abteilung III

Thematic Cluster: The Limits of Animality

Zeit

01/30/2018
4681

30.01.2018

15:30 Uhr - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte, Boltzmannstraße 22, 14195 Berlin, Raum 265

Organisatoren

Abteilung III, Wilko von Hardenberg

Vortragende Person

Lisa Onaga

Bemerkungen

Kommentatorin: Cornelia Reiher (Freie Universität Berlin)

Links

whardenberg@mpiwg-berlin.mpg.de

Zum Seitenanfang

Kolloquium Abteilung III

Thematic Cluster: The Limits of Animality

Zeit

02/06/2018
4682

06.02.2018

15:30 Uhr - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte, Boltzmannstraße 22, 14195 Berlin, Raum 265

Organisatoren

Abteilung III, Wilko von Hardenberg

Vortragende Person

Shen Yubin

Bemerkungen

Kommentator: Axel Hüntelmann (Charitè)

Links

whardenberg@mpiwg-berlin.mpg.de

Zum Seitenanfang

Kolloquium Abteilung III

Thematic Cluster: Diseases and Health

Zeit

02/13/2018
4683

13.02.2018

15:30 Uhr - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte, Boltzmannstraße 22, 14195 Berlin, Raum 265

Organisatoren

Abteilung III, Wilko von Hardenberg

Vortragende Person

Che Qun

Bemerkungen

Kommentatorin: Eva Sternfeld (TU Berlin)

Links

whardenberg@mpiwg-berlin.mpg.de

Zum Seitenanfang

Institutskolloquium 2017/2018

tba

Zeit

02/20/2018
4654

20.02.2018

14:00 Uhr - 16:00 Uhr

Veranstaltungsort

Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte, Boltzmannstraße 22, 14195 Berlin

Organisatoren

Ohad Parnes

Vortragende Person

Michael Squire, King´s College London, GB

Links

tneuendorf@mpiwg-berlin.mpg.de

Zum Seitenanfang

Kolloquium Abteilung III

Thematic Cluster: Diseases and Health

Zeit

02/27/2018
4684

27.02.2018

15:30 Uhr - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte, Boltzmannstraße 22, 14195 Berlin, Raum 265

Organisatoren

Abteilung III, Wilko von Hardenberg

Vortragende Person

Edna Bonhomme

Bemerkungen

Kommentator: Projit Mukharji (University of Pennsylvania / MPIWG)

Links

whardenberg@mpiwg-berlin.mpg.de

Zum Seitenanfang

Kolloquium Abteilung III

Thematic Cluster: Diseases and Health

Zeit

03/06/2018
4685

06.03.2018

15:30 Uhr - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte, Boltzmannstraße 22, 14195 Berlin, Raum 265

Organisatoren

Abteilung III, Wilko von Hardenberg

Vortragende Person

Bian He

Bemerkungen

Kommentatorin: Elaine Leong (MPIWG)

Links

whardenberg@mpiwg-berlin.mpg.de

Zum Seitenanfang

Kolloquium Abteilung III

Thematic Cluster: Crafts and Innovation

Zeit

03/13/2018
4686

13.03.2018

15:30 Uhr - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte, Boltzmannstraße 22, 14195 Berlin, Raum 265

Organisatoren

Abteilung III, Wilko von Hardenberg

Vortragende Person

Noa Grass

Bemerkungen

Kommentator: Masato Hasegawa (MPIWG)

Links

whardenberg@mpiwg-berlin.mpg.de

Zum Seitenanfang

Kolloquium Abteilung III

Thematic Cluster: Crafts and Innovation

Zeit

03/27/2018
4687

27.03.2018

15:30 Uhr - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte, Boltzmannstraße 22, 14195 Berlin, Raum 265

Organisatoren

Abteilung III, Wilko von Hardenberg

Vortragende Person

Annapurna Mamidipudi

Bemerkungen

Kommentatorin: BuYun Chen (Swarthmore College / MPIWG)

Links

whardenberg@mpiwg-berlin.mpg.de

Zum Seitenanfang

Wissenswerkstatt „Die Materialität von Schriftlichkeit – Bibliothek und Forschung im Dialog“

„Das Werk ist die Totenmaske der Konzeption“. Schreibverfahren bei Walter Benjamin

Zeit

04/10/2018
4669

10.04.2018

18:15 Uhr

Veranstaltungsort

Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz Haus Unter den Linden Eingang: Dorotheenstraße 27 10117 Berlin (Mitte)

Vortragende Person

Ursula Marx, Akademie der Künste – Walter Benjamin Archiv

Bemerkungen

Die Rezeption des Theoretikers, Kritikers und Übersetzers Walter Benjamin (1892–1940) erfolgte lange Zeit ausschließlich über das gedruckte Werk und die Texte der Gesammelten Schriften. Das Archiv mit seinem reichen Bestand an Manuskripten und Typoskripten fand dabei kaum Beachtung. Das ist umso erstaunlicher, als Benjamin selbst der materialen Seite seines Schreibens große Bedeutung zumaß. Bestimmte Papiere, Tinten und Einbände waren ihm ebenso wichtig wie die grafische Gestaltung seiner Manuskripte. Als Schauplatz seines Denkens und Schreibens zeichnen sie ein Portrait des Autors auf kleinstem Raum: sie dokumentieren den Ideenreichtum, lassen Schreibstrategien und Ordnungssysteme erkennen, spiegeln Wahrnehmungsweisen und thematische Nachbarschaften. Der Beitrag gewährt Einblicke in die materialen Hinterlassenschaften Benjamins und die Charakteristik seines Schreibens. Anhand ausgewählter Texte werden Schreibverfahren aufgezeigt und erläutert.

Links

http://staatsbibliothek-berlin.de/servic ...

Zum Seitenanfang

Kolloquium Abteilung III

Thematic Cluster: Crafts and Innovation

Zeit

04/10/2018
4688

10.04.2018

15:30 Uhr - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte, Boltzmannstraße 22, 14195 Berlin, Raum 265

Organisatoren

Abteilung III, Wilko von Hardenberg

Vortragende Person

Dagmar Schäfer & Giorgio Riell

Bemerkungen

Kommentator: Christian Kassung (Humboldt Universität zu Berlin)

Links

whardenberg@mpiwg-berlin.mpg.de

Zum Seitenanfang

Kolloquium Abteilung III

Conclusion Session

Zeit

04/17/2018
4689

17.04.2018

15:30 Uhr - 17:00 Uhr

Veranstaltungsort

Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte, Boltzmannstraße 22, 14195 Berlin, Raum 265

Organisatoren

Abteilung III, Wilko von Hardenberg

Links

whardenberg@mpiwg-berlin.mpg.de

Zum Seitenanfang

Institutskolloquium 2017/2018

Medieval Computus: Three Arguments for its Significance to Historians of Science

Zeit

04/24/2018
4656

24.04.2018

14:00 Uhr - 16:00 Uhr

Veranstaltungsort

Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte, Boltzmannstraße 22, 14195 Berlin

Organisatoren

Ohad Parnes

Vortragende Person

Faith Wallis, McGill University, Kanada

Links

tneuendorf@mpiwg-berlin.mpg.de

Zum Seitenanfang

Institutskolloquium 2017/2018

Digital History, Quantitative History: Between the Humanities and the Social Sciences

Zeit

05/22/2018
4657

22.05.2018

14:00 Uhr - 16:00 Uhr

Veranstaltungsort

Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte, Boltzmannstraße 22, 14195 Berlin

Organisatoren

Ohad Parnes

Vortragende Person

Claire Lemercier, Forschungsdirektorin CNRS, Frankreich

Links

tneuendorf@mpiwg-berlin.mpg.de

Zum Seitenanfang

Wissenswerkstatt „Die Materialität von Schriftlichkeit – Bibliothek und Forschung im Dialog“

Die Disziplinierung des Fremden. Chinesische Materialien in den Regalen und Ordnungssystemen der Berliner Staatsbibliothek

Zeit

06/05/2018
4670

05.06.2018

18:15 Uhr

Veranstaltungsort

Staatsbibliothek zu Berlin – Preußischer Kulturbesitz Haus Unter den Linden Eingang: Dorotheenstraße 27 10117 Berlin (Mitte)

Vortragende Person

Dr. Cordula Gumbrecht und Dr. Martina Siebert, Staatsbibliothek zu Berlin – Ostasienabteilung

Bemerkungen

In den Wunderkammern der Fürstenhöfe fungierten chinesische Bücher und andere schrifttragende Objekte als geheimnisvolle, das Fremde repräsentierende Sammlungsstücke. Als Kuriosa waren sie relativ einfach in die Welt der Wunder einzugliedern. Wurden sie in eine als Bibliothek konzipierte Sammlung aufgenommen, galt es Strategien zu entwickeln, mit denen ihre materielle und intellektuelle Sperrigkeit überwunden und sie in die vorgegebenen Ordnungs- und Aufbewahrungssysteme aufgenommen werden konnten. An Beispielen aus verschiedenen Zeiten der chinesischen Sammlung der Staatsbibliothek zu Berlin soll die Disziplinierung der chinesischen Schriftzeugnisse und ihrer Materialität beleuchtet werden. Disziplinierung ist hier im doppelten Sinn zu verstehen: Zum einen jene, mit der sie in das Gefüge einer Bibliothek einer anderen Schrift- und Buchkultur eingepasst wurden, zum anderen aber auch die durch sie ausgelöste Professionalisierung der bibliothekarischen und sinologischen Disziplinen. Der Vortrag thematisiert u.a. das Konfektionieren der flexiblen chinesischen Hefte zu standfesten europäischen Bänden, die Integration der Titel in die jeweils aktuellen Katalogisierungskonventionen und Klassifikationssysteme, sowie, für die frühe Phase, das Bemühen um ein Entschlüsseln der Chinesischen Sprache.

Links

http://staatsbibliothek-berlin.de/servic ...

Zum Seitenanfang

Institutskolloquium 2017/2018

Media History and Its Objects​

Zeit

06/19/2018
4658

19.06.2018

14:00 Uhr - 16:00 Uhr

Veranstaltungsort

Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte, Boltzmannstraße 22, 14195 Berlin

Organisatoren

Ohad Parnes

Vortragende Person

Lisa Gitelman, New York University, USA

Links

tneuendorf@mpiwg-berlin.mpg.de

Zum Seitenanfang

Institutskolloquium 2017/2018

Pre-War Kulturwissenschaft in Cold War Berlin

Zeit

07/03/2018
4659

03.07.2018

14:00 Uhr - 16:00 Uhr

Veranstaltungsort

Max-Planck-Institut für Wissenschaftsgeschichte, Boltzmannstraße 22, 14195 Berlin

Organisatoren

Ohad Parnes

Vortragende Person

Elizabeth Sears, University of Michigan, USA

Links

tneuendorf@mpiwg-berlin.mpg.de

Zum Seitenanfang

Zum Kalender

Dieser Kalender verzeichnet aktuelle Veranstaltungen zur Wissensgeschichte in Berlin. 

 

Ergänzungen und neue Termine bitte an:

 

Leon Kokkoliadis

lkokkoliadis [at] mpiwg-berlin [dot] mpg [dot] de

 

Agnes Bauer

abauer [at] mpiwg-berlin [dot] mpg [dot] de

RSS-Feed

Abonnieren Sie diesen Kalender als RSS-Feed.

Vergangene Veranstaltungen